Indian Summer in seiner vollen Blüte

Augen schließen. Einmal tief durchatmen. Augen wieder öffnen:

img_3702_

Mein ganz persönliches Paradies auf Erden. Der Indian Summer in seiner vollen Blüte und ich mittendrin.

Ganze 5 Tage (Prämiere auf meiner Reise) verbrachte ich an einem Ort – in Mont Tremblant. Und ließ es mir dort richtig gut gehen. Einfach mal die Seele baumeln lassen und machen, was einem gerade in den Sinn kommt. Herrlich. 🙂 Das Ergebnis:

Den „Urlaub“ gebührend mit einem Gin Tonic einleiten.

20161010_212142

Eine traumhafte Wanderung auf den Mont Tremblant mit dieser Aussicht 🙂

img_3778_

Ein chilliger Tag am See mit Kanufahren, Yoga auf dem Steg, Picknick, lesen und schlafen

img_3845_

Einen verregneten Tag im Spa verbringen mit einem Bad im 10 Grad frischen Fluss

Ein gemütlicher Stadtbummel durch Mont Tremblant

img_3797_

Und… sich einmal wieder wie 18 fühlen mit meinen süßen Zimmerkolleginnen

Es war eine wunderbar entspannte Zeit, die ich auch wirklich brauchte. Mal die ziemlich entleerten Tanks wieder auffüllen, mal an einem Ort ankommen und ihn richtig wahrnehmen können. Einfach schön.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s