Schon/Erst ein Monat

Am Mittwoch ist es schon/erst knapp ein Monat her, seit dem ich mich losgemacht habe. Die Zeit ist wie im Flug vergangen, doch wenn ich an das Erlebte denke, kommt es mir eher vor, als wäre ich schon 3 Monate hier.

Wenn wir nicht täglich neue Hotels für den nächsten Tag buchen würden, wüsste ich wahrscheinlich gar nicht mehr, welcher Tag heute ist. Mal gucken, ob das diese Reise überhaupt nochmal was wird. 😀

Nach wie vor folgen wir einem ziemlich straffen Reiseplan. Die letzten 4 Nächte haben wir jeweils an verschiedenen Orten geschlafen. So langsam werde ich müde… Es ist doch anstrengend, jeden Tag woanders zu sein, immer wieder den Rucksack zu packen und so viele Eindrücke zu verarbeiten – Haha… jammern auf hohem Niveau, ich weiß. Aber es ist, wie es ist. Ich freue mich schon auf Kanada, etwas runterzukommen. Das Geschehene verarbeiten und kurz neue Kraft tanken, um wieder aufnahmebereit für Neues zu sein.

Beim Revue-passieren-lassen werde ich noch einige Blogeinträge zu meiner Route und den einzelnen Stationen schreiben. Ich habe gerade heute einmal alle Stationen runterschgeschrieben und konnte es selbst kaum fassen 😀 Insgesamt sind es auf jeden Fall mehr Stationen als Tage ^^

Zur Zeit sind wir in San Diego, wo wir das Glück haben, einen der wenigen Wolken-Tage zu genießen – nicht. Da hat es der Wettergott nicht so gut mit uns gemeint. Am Mittwoch geht es weiter nach LA, wo meine USA-Reise am Samstag dann auch schon endet.

Kanada – Ich komme (auch wenn du anscheinend, wie die Amerikaner, nicht so gerne arbeitslose Touristen siehst)… Ich freue mich auf meinen ersten Stopp: Victoria.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s